[Buch] Tipp des Monats: Das Mädchen, das den Mond trank von Kelly Barnhill

Hallöchen meine liebsten Leser,

der Beitrag ist doch tatsächlich ein wenig untergegangen, so dass ich ihn beinahe vergessen habe. Auch wenn der Monat März schon wieder quasi vorbei ist, möchte ich euch dennoch meinen Buchtipp des Monats geben. 

Das Buch ist selbst von mir im Februar gelesen und sogar rezensiert. Und hat sogar den Status "Monatshighlight" von mir bekommen. Aber dazu gleich mehr. Viel Spaß!

~ Buchtipp des Monats: Das Mädchen, das den Mond trank ~


        Daten zum Buch
 Titel: Das Mädchen, das den Mond trank
         Autor/in: Kelly Barnhill
Übersetzer: Sandra Knuffinke, Jessika Komina
         Altersempfehlung: eigentlich 10, ich bin aber eher für 12
         Erscheinungsjahr: 2018
        Seitenzahl: 464
Reihe: Einzelband
Rezension: ~Hier~
         Bewertung: 5/5



~Worum geht es?~


Im Sternenlicht liegt natürlich Magie. Das ist allgemein bekannt.
Aber Mondlicht: Das ist eine ganz andere Geschichte. Mondlicht ist pure Magie.
Das weiß jeder.

Diese Geschichte erzählt von einer Hexe, von der alle glauben, sie sei böse, einem kleinen Mädchen, das die Hexe bezaubert, einem sechsarmigen Sumpfmonster, das Gedichte liebt, von einem wahrhaft winzigen Drachen und einem jungen Mann, der sich aufmacht, die Hexe zu töten.

Jedes Jahr lassen die Bürger des Protektorats ihr jüngstes Kind im Wald zurück – als Opfergabe zum Schutz vor der bösen Hexe. Jedes Jahr rettet die Hexe Xan die ausgesetzten Kinder, denn sie ist gar nicht böse.
Dieses Jahr jedoch ist alles anders. Xan gibt dem ausgesetzten kleinen Mädchen aus Versehen Mondlicht zu trinken. Doch Mondlicht ist pure Magie! Und so wächst in dem Kind, genannt Luna, große Macht heran … Wird sie diese Macht für das Gute einsetzen und die Stadt, die sie einst opferte, von ihrem grausamen Schicksal befreien? (Quelle: Fischer Verlage)


~Lesegrund~

 
Neben den vielen Jugendbüchern, die es mittlerweile auf dem Büchermarkt gibt, ist es für mich immer wieder schön, auch mal in Kinderbücher einzutauchen, einfach weil in diesen ebenfalls tiefe Botschaften stecken können. Zudem klang dieses Buch absolut bezaubert. Demnach war ich auf "Das Mädchen, das den Mond trank" sehr angetan. 


~Was gefiel mir gut?~


Eigentlich das gesamte Buch. Dieser Schreibstil ist wahnsinnig schön, die Charaktere sind herzallerlieb und dieses Buch sprüht einfach nur vor Magie, so dass ich mir alles sehr bildlich vorstellen konnte. Gerade die Mischung der Figuren empfand ich als sehr gelungen. 


~Was war weniger gut?~


In diesem Buch herrscht eine ganz große Melancholie, die man schon von Anfang an zu spüren bekommt. Ich selber fand sie nicht schlecht, aber für Kinder ab 10 Jahren, wäre es dann doch vielleicht zu traurig, so dass man diese Traurigkeit als jüngerer Leser nicht so gut greifen kann. 


~Warum sollte man es lesen?~


Weil es ein wunderschönes Kinderbuch mit einer wahnsinnig schönen Atmosphäre ist. Ebenso Charaktere, die einfach nur herzerwärmend sind. Diese Mischung ist sagenhaft. Kelly Barnhill nimmt den Leser an die Hand und entführt ihn in eine Welt voller Magie, einem Sumpfmonster, das Gedichte liebt, einem ganz und gar gigantischen Drachen, der nur in die Jackentasche passt, einer bösen Hexe, die ganz lieb ist und einem Mädchen, was nur so vor Lebensfreude sprüht. Eine klare Leseempfehlung. 

~~~~~~~~~~~~~~~

Hoffentlich konnte ich euch das Buch ein wenig schmackhaft machen. Wer ganz genau wissen möchte, wie mir dieses Buch gefallen hat, dem verlinke ich weiter oben meine Rezi zu diesem wunderschönen Buch. Nun meine Frage, kennt ihr das Buch vielleicht sogar schon? Und lest ihr genauso gern wie ich Kinderbücher? 

Alles Liebe und hoffentlich bis bald,
Eure Caterina

Kommentare:

  1. Hallo,

    da hast Du mich gerade sehr neugierig gemacht und ich denke das Buch wäre an mit vorbeigegangen.
    Ist hiermit aber auf meine Wunschliste gekommen. Danke :)

    Liebe Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Corinna,

      Das freut mich sehr, dass ich dich neugierig machen konnte. Und du musst dieses Buch unbedingt lesen. Das ist ganz wirklich ein ganz besonderes Buch.

      Liebe Grüße,
      Caterina

      Löschen
  2. Hallo Cata-Schatz, <3

    ich kann alles, was du geschrieben hast nur unterschreiben :), denn du hast natürlich mit allem recht. Ich hoffe sehr, dass dieses Buch seinen Weg in die Welt findet und von ganz vielen Menschen gelesen wird.

    Fühle dich ganz feste gedrückt,
    deine Ally

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu meine liebste Ally ❤,

      Dieses Buch ist wirklich einfach nur schön und ich bin so froh, dass wir beide da wie so oft einer Meinung sind. Das Buch erhält sicherlich die Aufmerksamkeit, die es braucht.

      Ich drück dich ganz fest und danke dir für deine lieben Worte <3

      Deine Cata

      Löschen

Schön, dass du ein paar liebe Worte dagelassen hast, ich freue mich sehr darüber <3

Alles Liebe, Caterina

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...